Marion und Martin Waid fast 70 Jahre Triathlonerfahrung
Marion und Martin Waid fast70 Jahre Triathlonerfahrung

Pflege & Reparatur

Saubere Fahrräder sind echte Prachtexemplare. Damit ihr euer Bike auch wirklich richtig glänzend bekommt, besorgt euch einfach Pinsel, Handfeger, Spülmittel und Eimer, Tücher sowie Pflege- und Sprühöl. Man sollte bei der Reinigung immer mit dem Rahmen und der Gabel anfangen. Dann die Räder von der Nabe aus putzen. Auch das Schaltwerk sollte immer mal wieder entfettet und sauber gemacht werden.


Die Kette bekommt eine Extrabehandlung. Erst solltet ihr sie mit Spülwasser vom groben Schmutz entfernen, aber auf keinen Fall entfetten! Dann legt einen feuchten Lappen auf die Kette, haltet ihn fest und dreht das Pedal langsam rückwärts. Abschließend auf dieselbe Weise ein bisschen Schmierstoff auftragen. Der Zustand der Kette sollte man regelmäßig mit einem Spezialmessgerät nachprüfen. Hat diese sich zu sehr gelängt, verschleissen die Kettenblätter und Ritzel. Eine neue Kette kostet nur ein Bruchteil. Ich muss im Durchschnitt nach 4000km die Kette wechseln. Das kann je nach Wetterbedingung (bei vielen Regenfahrten ist der Verschleiß größer) oder nach Streckenprofil schwanken.
 
Ein paar Handgriffe und schon könnt ihr euer Rad selbst instand halten. Mir war immer besonders wichtig, alles selbst erledigen zu können. Ich empfehle trotzdem, auf den Rat eines Fachmannes zu hören. Vielleicht habt ihr ja einen Menschen in eurem Bekanntenkreis, der euch ein bisschen helfen kann? Nutzt auf jeden Fall nur Ersatzteile, die ihr im Fachhandel oder von Bekannten erhalten habt. So könnt ihr euch auf die Qualität der Teile verlassen.

Bevor ihr losfahrt, solltet ihr zuerst Reifendruck und Kette prüfen. Checkt, ob alle Ventile noch fest sind, damit ihr nicht mitten in der Tour von einem platten Reifen überrascht werdet. Einen Reserveschlauch oder Reifen und das nötigste Werkzeug sollte man auch mitführen. Mein kleiner Kettennieter von Topeak hat schon mehrfach gute Dienste getan. Ein Kettenriss ist zwar selten, aber wenn dann meist das Ende der Ausfahrt.

In Kürze biete ich euch an der Stelle einige Downloads an, in denen ihr wichtige Schrauber-Tipps findet.

Trainingstherapie und Physiotherapie
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Waid